PDM/CB - Mr. Gay Syria

Drucken

Die Doku Mr. Gay Syria gibt einen Einblick in das Leben zweier homosexueller Flüchtlinge aus Syrien: Husein lebt mittlerweile in Istanbul, wo er als Friseur arbeitet und ein Doppelleben führt, denn neben seiner schwulen Identität hat er am Wochenende auch noch ein konservatives Vorstadt-Dasein mit Ehefrau, Tochter und seinen Eltern, in dem er vorgibt, heterosexuell zu sein. Der Syrer Mahmoud Hassino wiederum ist ein LGBT-Aktivist, der in Berlin Zuflucht gefunden hat. Bei einem Gesprächstreffen Homosexueller aus Syrien, das auch Husein besucht, äußert er schließlich seine Absicht, einen Schönheitswettbewerb namens Mr. Gay Syria abzuhalten, dessen Gewinner dann am 2016er Wettkampf Mr. Gay World teilnehmen soll. Gemeinsam beginnen sie, gegen die Unsichtbarkeit in ihrer Gesellschaft und die harte Gangart der muslimischen Welt gegenüber Schwulen vorzugehen, um aus dem Gefängnis der Vorurteile auszubrechen.


31.10.2018, 20:00 Uhr, Thalia-Arthouse, Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam, Kartenauskunft: 0331 743 70 70

29.11.2018, 18:00 Uhr, Obenkino, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus, Kartenauskunft: 0355 380 24 30

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Newsletter

Newsletter Button

Suchen

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute1294
GesternGestern2938
diese Wochediese Woche1294
diesen Monatdiesen Monat53645
allealle1823195

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo