15.04. - 28.04. CSD Potsdam 2015

CSD Potsdam Artikel

16.04. - Regenbogenflaggenhissung am Potsdamer Stadthaus

Drucken
Eröffnung des CSD Potsdam durch Brandenburger Sozialministerin und Potsdams Sozialbeigeordnete

CSDRegenbogenflaggenhissung

Grafik: Joshua Nawrozki (Queer Factory)

16.04. - Was bleibt - Die "Szene" wird alt

Drucken
schwulundalter2LSU lädt zum thematischen Kennenlernabend in das Louisen-Henrietten-Stift

Schwule, Lesben und transidente Menschen werden alt. Diese eigentlich allgemeingültige Wahrheit wirft Fragen auf. Die Vorstellungen über die Lebensstile älterer Menschen haben sich seit der Jahrtausendwende stark gewandelt. Durch den demografischen Wandel und die sich verändernden gesellschaftlichen Normen und Werte erleben wir ein vielfältigeres Spektrum unterschiedlicher Lebensformen- und entwürfe  im Alter. Die Politik und die Gesellschaft fordert die Einbeziehung älterer Menschen und die Ermöglichung aktiver Gestaltungsmöglichkeiten im fortgeschrittenen Lebensalter. Allerdings gibt es eine Lücke. Älter werdende Lesben und Schwule bleiben in diesen neuen Leitbildern und Angeboten bislang unberücksichtigt.  Daraus ergeben sich neue Herausforderungen: Haben Pflegekräfte ausreichend Wissen um die schwul-lesbische Kultur und genügend Informationen, um die Erfahrungen alter homosexueller Menschen in den geschichtlichen Zusammenhang einordnen zu können? Welche Strukturen müssen also geschaffen werden um den den Bedürfnissen der älter werdenden "Generation Stonewall" gerecht werden? Denn die jungen Studenten, die in 60er und 70er Jahren für die Emanzipation auf die Straße gingen, bereiten sich inzwischen auf das Rentenalter vor.

20.04. - 08.05. Max ist Marie | Kathrin Stahl

Drucken
Traditionelle CSD Potsdam - Ausstellung zieht eine Etage höher und ist erstmals bei der Fraktion Die LINKE.

MaxistMarieWebbanner

Foto: Kathrin Stahl

22.04. - Du Tunte

Drucken

ischgola„Du Tunte!“ - Warum Drag Queens und „Tunten“ die Heldinnen der Szene sind. Wir haben Queens zu unserem schwulen Stammtisch eingeladen, damit wir einen Blick in die bunte aber nicht immer rosarote Welt der Transvestiten werfen können. Obwohl man(n) niemals eine Queen nach ihrem Alter fragen sollte, sind die „schrillen Königinnen“ genauso alt wie die Szene selbst. Sie hinterfragen soziale Rollen und Genders. Warum sind Drag Queens immer noch so faszinierend? Welche Rolle haben sie in der LSBT Szene? Und was gibt es für verschiedene Styles und warum überhaupt so viele? In einer gemütlichen Diskussion werden unsere Gäste, unter anderen die zauberhafte Fixie Fate und die Berliner Polit-Tunte Ichgola Androgyn, alle Fragen beantworten. Mit Glamour und Vergnügen.

20.04. und 24.04. - Mein Sohn Helen

Drucken

meinsohnhelen

Foto: Hannes Harthuhn (gayBrandenburg.de)

16.04. 2015 - Putzaktion Stolpersteine

Drucken

putzaktion

20.04. - WALK WITH PRIDE | Charles Meacham

UPride Potsdams Studierendengruppe hisst erstmals seit Jahren wieder die Regenbogenfahne an der Universität Potsdam und zeigt die Ausstellung WALK WITH PRIDE (Charles Meacham)

Bukarest

WALK WITH WITH PRIDE | Bukarest 2010 | Foto: Charles Meacham

Wohin?

Seitenmenuefenster Potsdam

Seitenmenuefenster Cottbus

Seitenfenster Dorf

Testen?

HIV-SchnelltestgaybrandenburgSTOPPER1

Newsletter

Newsletter Button

 

 

Liken?

Facebook button

Fotos?

P9212192

Spenden an Katte e.V.


Besucher

HeuteHeute92
GesternGestern357
diese Wochediese Woche2491
diesen Monatdiesen Monat6797
allealle573364

mit Freunden teilen

Sharing is sexy
Facebook Google Myspace Twitter Yahoo

Suchen